Radio

Das Musikrätsel Dr. Music gehört zu unseren erfolgreichsten Radioproduktionen und ist ein echter Dauerbrenner. Seit 1990 haben wir über 1000 Folgen des Hörerspiels produziert, das von zahlreichen Sendern ausgestrahlt wird, darunter SRF, WDR, BR, NRW, NDR und SWR. Aber dieses Radiorätsel ist nicht nur bei den HörerInnen beliebt - es wird auch gern von den Musikstars selbst gespielt, wie ein Besuch von Peter Maffay im SWR 1 Studio zeigt.


Broadcasting the Sciences - dafür steht unsere Marke ScienceRadio.ch. Wir übertragen wissenschaftliche Kongresse, Konferenzen und Talks - live oder als Aufzeichnung, sowohl terrestrisch, als Internet live-stream und im DAB Format. Dazu produzieren wir in unseren Studios Schwerpunktsendungen über Ihre aktuellen wissenschaftlichen Entwicklungen und Errungenschaften. Unsere Produktionen bleiben anschliessend auf Wunsch im world wide web abrufbar: hörbar und audiovisuell. Unser Filmteam vor Ort dokumentiert z.B. Ihren Kongress und produziert anschliessend einen Zusammenschnitt, den Sie auch an Ihre Partner weitergeben bzw. auf Ihrer Homepage verlinken können.


Basar Molekular. Der Wissens Talk diskutiert Themen aus naturwissenschaftlichen Bereichen mit einem nichtwissenschaftlichen, interessierten Publikum. Neben Forschern der Universität Basel und der ETH Zürich werden daher auch Talkgäste aus anderen interessanten Themengebieten eingeladen: Kunst, Kultur, Politik, Sport, Wirtschaft etc. Der Talk wird im Auftrag des Nationalen Forschungsprojekts NCCR Molecular Systems Engineering der Universität Basel und ETH Zürich produziert und von diesen Schweizer Radiostationen übertragen: Kanal K, (Aarau)  Radio X (Basel) und Radio RaBe (Bern). Basar Molekular anhören (reduzierte Audioqualität).


Unsere Hörfunkserie DU bist Radio wird seit März 2009 im Programm der nichtkommerziellen Schweizer Radiostationen Kanal K in Aarau , Radio X in Basel sowie Radio RaBe in Bern ausgestrahlt.  Ziel dieser Sendereihe ist die Entwicklung eines neuen Sendeformats, welches abseits jeglicher journalistischer Einflussnahme besonderen gesellschaftlichen Gruppen eine Stimme verleiht und hierdurch zur Entwicklung neuer Hörgewohnheiten beiträgt. Das mittlerweile mehrfach preisgekrönte Medienprojekt, dessen Grundkonzept in der dialogischen Philosophie gegründet ist, findet mittlerweile international wissenschaftliche Beachtung: DU bist Radio wird auf führenden Medien- und Medizinkongressen vorgestellt und diskutiert, darunter UNESCO World Conference in Neapel, American Society for Bioethics and Humanities in Atlanta, International Conference on Psychiatry Jeddah. Zudem wurde das Medienkonzept unlängst im Europäischen Wissenschaftsjournal Medicine, Health Care and Philosophy ausführlich vorgestellt. DU bist Radio Trailer